Ab wann ist man Alkoholiker

Ab wann ist man Alkoholiker ?

Hin und wieder unter Gesellschaft ein Bier zu trinken, das schadet nicht. Doch die Grenzen
zwischen normalem Konsum und echter Sucht sind fließend. Es gibt einige allgemeine Kriterien, ab wann man Alkoholiker ist.

Alkoholiker Test

Alkoholiker Test

Allgemein spricht man von einem Suchtverhalten, wenn die betreffende Person sich oder ihrer Umwelt durch überhöhten Alkoholkonsum Schaden zufügt.

Eine Abhängigkeit kann der Fall sein, wenn:

– ein zwanghafter Wunsch verspürt wird, Alkohol zu trinken

– Entzugserscheinungen auftreten, sobald auf Alkohol verzichtet wird oder sogar bei leichter Einschränkung
– Alkohol nur konsumiert wird, um die Entzugserscheinungen abzumildern
– die Toleranzgrenze der Alkoholverträglichkeit erhöht ist, das heißt immer größerer Mengen an Alkohol konsumiert werden müssen, um einen Rausch zu erhalten
– das eigene Verhalten während des Konsums nicht mehr kontrolliert werden kann
– der Alkoholkonsum fortgesetzt wird, obwohl er eindeutig schädliche Folgen hat
– Vernachlässigung von Interessen und sozialem Umfeld zugunsten des Alkohols erfolgt

Phasen der Alkoholabhängigkeit

Alkoholmissbrauch beginnt oft schleichend, ohne dass der Betroffene sich darüber bewusst ist.
Unterschieden wird zwischen 4 Phasen:
Voralkoholische Phase
Hierbei erfolgt gelegentliches Trinken zur Erleichterung und Entspannung

Einleitungsphase
Das Trinken wird verheimlicht. Alkoholgläser werden versteckt und Vorräte angelegt. Erinnerungslücken und Schuldgefühle treten auf.

Kritische Phase
Die Kontrolle über den Konsum ist verloren, Selbstvorwürfe, Interessenverlust und erste Entzugserscheinungen treten auf.
Auch Konflikte im sozialen Umfeld und am Arbeitsplatz kommen häufig vor.

Chronische Phase
Räusche dauern oft Tage. Dabei wird jede Art von Alkohol konsumiert. Starke Angstzustände, Geistesstörungen und heftige Entzugserscheinungen sind die Folge

ab wann ist man alkoholiker 3

Verlieblichen Sie die getrunkene menge Alkohol?

Selbsttest zur Klarheit
Wenn Sie sich Klarheit darüber verschaffen möchten, ob Sie eventuell gefährdet sind, machen Sie einen Selbsttest. Sollten Sie danach noch unsicher sein, suchen Sie sich Hilfe bei einem Arzt oder Therapeuten. In frühen Stadien der Alkoholsucht ist eine Therapie leichter.

Wenn Sie sich nicht 100%tig sicher sind, dass sie kein Alkoholproblem haben suchen Sie unbedingt Hilfe!!!abwannistmanalkoholiker